Preloader

mit dem Fluß gehen

Fühlt sich nicht jede Frau dann und wann von ihrem Körper im Stich gelassen?
Doch weshalb ist das eigentlich so?

Der Körper einer Frau ist von Grund auf anders gebaut und auf andere Funktionen ausgerichtet, als der Körper eines Mannes. Vereinfacht dargestellt, sind Aufnehmen und Horten zwei der Hauptprogramme unseres Körpers, beides wunderbare Funktionen in Hinblick auf eine Schwangerschaft, jedoch nicht ganz so wunderbar, wenn es um das Abtransportieren und Ausscheiden von Nahrungsgiften (Alkohol, Pestizide, usw) und Umweltgiften geht. Dadurch reagiert unser Hormonsystem viel sensibler auf Umwelteinflüße, unregelmäßige Ernährung oder Streß, als das eines Mannes.

In einem Aviva Workshop lernen wir nicht nur die 18 Basisübungen, sondern sprechen auch darüber, was unsere Umwelt, unsere Alltags- und Ernährungsgewohnheiten mit lästigen Symptomen wie unregelmäßige Zyklen / Zysten / Myomen, eingeschränkte Fruchtbarkeit, usw. zu tun haben und wie wir Tag für Tag unseren Körper und seine wunderbaren, komplexen Funktionen besser unterstützen können.


X